Startseite » Garten » Pflanzen » Einblatt

Einblatt

Das Einblatt (Spathiphyllum)ist eine Pflanze aus der Familie der Aronstabgewächse und ist im tropischen Amerika und am Westrand des Pazifiks beheimatet.

Bei uns sind einige Arten, wegen ihrer dekorativen,  glänzenden Blätter und lange haltbaren Blütenständen, als Zimmerpflanzen sehr beliebt.

Die Pflanzen haben einen kurzen Stamm der nur wenig aus der Erde herausragt. Aus ihm entwickeln sich in Büscheln die länglichen Blätter. Die an langen Schäften sitzenden Blüten des Einblatts bestehen aus einem weißen Hüllblatt, Spatha genannt, und einem weißen,  cremefarbenen oder grünen Blütenkolben. Meist erscheinen die Blüten zwischen März und August, das Einblatt kann aber durchaus auch zu anderen Zeiten blühen. Einige Sorten duften auch angenehm.

Das Einblatt braucht viel Licht, aber keine direkte Sonneneinstrahlung. Temperaturen zwischen 18 Grad im Winter und 20 Grad im Sommer sind ideal. Zwischen den gleichmäßigen Wassergaben sollte man die obere Erdschicht etwas antrocknen lassen. Bei Temperaturen unter 15 Grad sollte sparsamer gegossen werden. Eine Mindesttemperatur von 13 Grad sollte aber nicht unterschritten werden. Außerdem sollte man das Einblatt regelmäßig mit Wasser besprühen, da es eine hohe Luftfeuchtigkeit liebt. Gedüngt werden alle 14 Tage mit einem herkömmlichen Flüssigdünger.

Im Frühjahr kann man die Pflanze gut durch Teilung vermehren. Man sollte aber darauf achten, dass ein abgetrenntes Teil mindestens drei Blätter hat.

Einblatt
Bewerte jetzt