Startseite » Garten » Dünger » Langzeit Rasendünger

Langzeit Rasendünger

Compo Rasendünger mit Langzeitwirkung

Compo Rasendünger mit Langzeitwirkung
90

GESAMTURTEIL

9/10

    Vorteile

    • Deutsches Markenprodukt
    • 2-3 Monate Langzeitwirkung
    • für Spiel-, Sport- und Zierrasenflächen
    • EG-Düngemittel, NPK(MgO)-Dünger
    • sehr viele positive Reviews

    Nachteile

    • keine bekannt

    Durch Rasendünger erreicht man, dass der Rasen all das erhält was er zum Wachsen braucht. Das ist besonders nach dem Winter wichtig. Gleichmäßiges Wachstum wird durch die Stickstoffanteile im Dünger erzielt. Durch diese Gleichmäßigkeit kommt es zu einem dichten Geflecht, welches die Verbrennungsgefahr reduziert und nicht zum Auswaschen des Rasens führt.

    Für das gesunde satte Grün sind Magnesium und Eisen verantwortlich, wodurch gleichzeitig die natürliche Fotosynthese begünstigt wird. Homogenes Granulat bewirkt am besten die Verteilung und Langzeitwirkung des Nährstoffes. Eine Reduzierung der Moos und Unkrautbildung wird durch ein starkes Wurzelgeflecht lang und anhaltend begünstigt.

    Der richtige Zeitpunkt um den Rasen zu düngen

    Für die Düngung des Rasens erweist sich die Zeit kurz vor einer Regenperiode als idealer Zeitpunkt. Denn durch das Wasser werden die Nährstoffe sehr einfach und bestwirkend im Boden verteilt. Zusätzlich wird die Wirkung noch gesteigert, wenn man den Langzeit Rasendünger gleichmäßig ausbringt. Um eine bestmögliche Verteilung zu erreichen empfiehlt sich ein sogenannter Düngerstreuwagen, welcher in herkömmlichen Baumärkten oder Gartenfachgeschäften käuflich oder zum Ausleihen erhältlich ist.

    Durch diesen Gartenhelfer mit Langzeitwirkung, lassen sich innerhalb kurzer Zeit sogar größere Rasenflächen sehr leicht und effizient düngen. Langzeitdünger hat den Vorteil, wie der Name es schon sagt, dass er über einen längeren Zeitraum wirkt. Somit sorgt er über den Sommer hinaus, selbst bei längeren heißen Perioden, noch für den erforderlichen Nährstoffanteil im Boden. Rasenflächen die nicht den ganzen Tag über der Sonnenstrahlung ausgesetzt sind oder welche sich überwiegend im Schatten befinden benötigen weniger Dünger, da sie durch die Sonne nicht so strapaziert werden.

    Für die Stickstoffdüngung ist die beste Zeit der Frühling und der Sommer. Fertiger Langzeit Dünger oder Hornmehl, sind gute Stickstoffdünger, da sie einen hohen Stickstoffanteil haben. Die richtige Düngerauswahl trifft man nach der Feststellung des pH-Wertes. Dies geschieht durch eine Untersuchung des Bodens mit Hilfe eines einfachen Testes, welcher zum Beispiel im Baumarkt zu bekommen ist.

    Langzeit Rasendünger

    Den richtigen Zeitpunkt für Rasendüngung leicht im Internet erfahren und recherchieren.

    Verschiedene Rasendünger für jeden Rasen das richtige

    Es gibt zahlreiche Dünger, die dafür sorgen, dass der geliebte Rasen in ein frisches Grün erscheint. Hier ist der Langzeitdünger der effektivste Rasendünger, denn er sorgt dafür, dass über einen längeren Zeitraum die erforderlichen Nährstoffe im Boden enthalten sind und somit ein nachträgliches Düngen nicht von Nöten ist.

    Wer einen dunkelgrünen Rasen bevorzugt, dem sei Magnesium und Eisen als idealer Nährstoff empfohlen. Bei der Verwendung von Eisendünger ist jedoch Vorsicht geboten, denn das darin enthaltene Eisensulfat verursacht nicht nur Rostflecken auf der Kleidung sondern auch hartnäckige Rostflecken auf vielleicht vorher mühevoll angelegten Steinbegrenzungen oder Terrassen. Um dies aus dem Weg zu gehen, empfiehlt es sich alternativ einen Kombidünger zu verwenden.

    Bekannte Langzeit Rasendünger Marken sind:

    • Compo
    • Wolf Garten
    • Substral
    • NPK Dünger
    • Dehner Rasendünger
    • Haubert HBG Dünger
    • Neudorff
    • Euflor

    Vor jeder Düngung ist eine sorgfältige Analyse des Rasens erforderlich. Sind Qualitätsmängel am Rasen ersichtlich, dann ist intensives Handeln geboten. Bei der Verwendung des richtigen Düngers kann sich ein strapazierter Rasen recht schnell regenerieren. Er ist dichter und widerstandsfähiger und sieht frisch und gesund aus. Durch den Einsatz von Rasendünger entsteht nicht nur ein sehr gepflegter Eindruck des Gartens sonder auch eine Steigerung Wohlgefühls.

    Langzeit Rasendünger
    Bewerte jetzt

    4 Kommentare

    1. GESAMTURTEIL

      9.40

      Die Herbstdüngung unterscheidet sich von der normalen Düngung im Frühjahr oder der Sommerzeit. Hier wird die Verwendung einer Mischung ohne Stickstoff, aber mit Kalium empfohlen, weil dies den Rasen im Winter beständiger macht und Schäden durch Betreten, Befahren und dergleichen verringert. Kalium stärkt die Zellen der Pflanzen, ganz besonders auch die Zellwände und beugt somit einer Beeinträchtigung in der kalten Jahreszeit vor.

    2. GrafFalkenstein

      Der Rasendünger war für uns ein wahrer Segen! Wir hatten ins unserem Garten ganz schreckliche Probleme mit grünflächen. Sie sind über’n Sommer immer weggetrocknet selbst wenn wir den Rasensprenger anmachten. Besonders durch die Langzeitwirkung konnten wir unsrem Kind nun doch endlich einen schönen Garten zum Spielen mit seinen Freunden bieten.

    3. Diese Woche ist bei Aldi Nord ein Langzeitdünger im Angebot unter der Aldi Marke Garden Feelings. Hat da jemand schon Erfahrungen oder ein Test gemacht?

    4. Ich habe bis jetzt mit dem compo Langzeit Rasendünger gute Erfahrungen gemacht, wenn das Unkraut im Jahr einmal zu stark ist greife ich auch gerne auf den Wolf Unkrautvernichter + Rasendünger zurück. Von den bei Aldi oft im Frühjahr angebotenen Düngersorten hatte ich mehr erwartet, daher zurück zur Marke…