Startseite » Rasenpflege » Rollrasen verlegen und pflegen

Rollrasen verlegen und pflegen

Rollrasen verlegen und pflegen

Rollrasen verlegen und sofort sattes grĂĽn geniessen

Früher oder später träumen die meisten Menschen von einem Haus mit Garten oder wenigstens einem kleinen Schrebergärtchen, in dem sie sich austoben dürfen. Natürlich ist das Gras in dieser Vorstellung immer saftig, grün und dicht gewachsen – die Realität sieht oftmals jedoch anders aus. Natürlich gewachsener Rasen weist meist Mängel auf. Kahle oder gelbliche Stellen, spärliches Wachstum, all das kann mit der Verlegung von bereits fertigem Rassen umgangen werden, dem Rollrasen.

Eine wunderschöne Rasenfläche innerhalb von wenigen Stunden

Normalerweise entsteht die gewünschte Rasenfläche erst nach der Aussaat bestimmter Sämereien. Danach wird ein paar Wochen abgewartet und dennoch ist das Ergebnis nicht immer so, wie man es sich erhofft hatte. Durch die Nutzung eines Rollrasens steht der Rasen innerhalb von wenigen Stunden zur Verfügung.

AuĂźerdem muss bei dieser Form des Rasens nicht darauf geachtet werden, dass die jungen Pflanzentriebe nicht verletzt werden dĂĽrfen. Nach der Verlegung kann er sofort betreten werden und bereits nach wenigen Wochen ist er voll und ganz mit dem Boden verwachsen.

Große Strapazierfähigkeit der gesamten Rasenfläche

Rollrasen gibt es in den unterschiedlichsten Variationen, die Sorten reichen von normalem, durchschnittlich oft verwendetem Rasen bis hin zu Sportrasen, der sehr hohen Belastungen ausgesetzt werden kann. Dadurch, dass der Rasen bereits fertig gewachsen geliefert wird, ist seine Belastbarkeit sofort recht hoch.

GrĂĽner Rasen selbst im Winter

Bei der gewöhnlichen Aussaat müssen die Jahreszeiten und Witterungsbedingungen beachtet werden. Bei der Verlegung von Rollrasen treten diese Probleme nicht auf. Er kann einfach und problemlos zu jeder Jahreszeit verlegt werden, selbst im Winter stellt dies kein Problem dar.

Deutlich geringeres Auftreten von Unkräutern

Eine auf herkömmlichem Wege angelegte Rasenfläche strotzt meist nur so vor Unkraut. Das bewirkt oftmals sogar, dass der junge Rasen sich nicht durchsetzen kann und die ganze Mühe und Pflege, die in dieses Projekt gesteckt wurde, vergeblich war. Da Rollrasen bereits ausgewachsen geliefert wird, tritt dieses Problem nicht auf. Außerdem wird zukünftigen Unkräutern die Besiedlung der Rasenfläche durch die Dichte des Rasens sehr schwer fallen.

Hohe Qualität von Profigärtnern

Wenn ein neuer Rasen her muss, dann wird oftmals einfach irgendeine Saat aus dem Supermarkt genommen. Selten ist die Herkunft der Samen bekannt und erst später stellt sich heraus, dass sie nicht der Qualität entsprechen, die man für den Preis hätte erwarten können. Beim Rollrasen treten etwaige Qualitätsmängel sofort hervor.

Er zeugt jedoch immer von einer sorgfältig zusammengestellten Mischung hochqualitativer Sämereien, die von Fachleuten hochgezogen wurden und demnach dem Wunsch nach Qualität Folge leisten können.

Die Top3 Bestseller im Bereich Rollrasen im Onlineshop Nr.1

Bestseller Nr. 1
Rollrasen verlegen und pflegen
32 Bewertungen
1 m² Rollrasen Fertigrasen
  • Rollenabmessung: 40cm breit, 2,50m lang (1m²)
  • Absolut frisch
  • Wir schicken immer Dienstags - spätere Bestellungen werden in der Folgewoche geschickt
Bestseller Nr. 2
Rollrasen verlegen und pflegen
55 Bewertungen
COMPO SAAT Rasen Pad®, innovative Rasenreparatur - auslegen, gießen, fertig! 10 Pads
  • Innovative Rasenreparatur - auslegen, gieĂźen, fertig!
  • Perfekte Mischung aus hochwertiger Rasensaat, wasserspeicherndem Keimsubstrat und leistungsfähigem RasendĂĽnger
  • Pad fĂĽr Pad in gleichbleibend idealer Zusammensetzung - keine Gefahr von Ăśber- oder Unterdosierung!
Bestseller Nr. 3
Rollrasen verlegen und pflegen
1 Bewertungen
Alu-Dibond-Bild 30 x 20 cm: "Rollrasen", Bild auf Alu-Dibond
  • hohe Stabilität, Langlebigkeit und Formbeständigkeit
  • wird inklusive Wandhalterung geliefert
  • Aluminium mit metallischer Oberflächenstruktur
Rollrasen verlegen und pflegen
Bewerte jetzt

4 Kommentare

  1. Dieser Artikel hat mich wirklich überzeugt. Das Verlegen eines Rollrasens scheint mir um einiges schneller zu gehen als das Ansähen. Zudem die Tatsache das Unkraut sich schwerer Ansiedeln kann.

  2. Sobald der Rollrasen verlegt ist, wird er gewässert. Solange der Rasen noch nicht richtig mit dem Boden verwachsen ist, muss er immer feucht gehalten werden. Ist der Rollrasen mit dem Untergrund fest verwurzelt, wird er nur noch normal gewässert. Nun kann nochmals eine Düngung vorgenommen werden, damit der Rasen mit ausreichend Nährstoffen versorgt wird.

    Zum ersten Mal kann der Rollrasen bereits nach einer Woche gemäht werden. Eine schöne und dichte Grasnarbe kann beim Rasen erreicht werden, wenn dieser in der Anfangszeit oft gemäht wird.

  3. Um einen satten grünen Rasen zu bekommen, gibt es nur zwei Möglichkeiten. Zum Einen ist da die klassische Variante: Der Boden wird vorbereitet, Rasensamen gestreut, bewässert, bewässert, bewässert. Nach kurzer Zeit schon sprießt es, aber bis aus diesen einzelnen Grashalmen ein dichter Rasenteppich wird, gehen noch einige Wochen ins Land. Viele Gartenratgeber preisen daher Rollrasen an. Mit Recht!

    Der schnelle Rollrasen

    Wer schnell einen grünen Rasen in seinem Garten haben möchte, entscheidet sich meist für Rollrasen. Schließlich ist es mit diesem Rasen möglich, aus einem öden Areal innerhalb von kurzer Zeit eine einladend grüne Fläche zu schaffen. Der schnelle Rasen wird von verschiedenen Firmen gezüchtet und dann in Streifen geerntet. Für den Transport werden die einzelnen Grasstreifen wie ein Teppich zusammengerollt und an Ort und Stelle wieder entrollt.

    Allerdings sollte auch bei dieser Art Rasen der Boden vorbereitet werden. Einige Gartenratgeber empfehlen, vor dem Verlegen des Rollrasens einen RasenvolldĂĽnger in die oberste Bodenschicht einzubringen. Die Dosierung richtet sich nach den Angaben des Herstellers.

    Verlegung des grĂĽnen Rasens

    Der Rollrasen sollte möglichst frisch verarbeitet werden. Kann er nicht gleich nach der Ernte – Gartenratgeber sprechen hier zumeist von 36 Stunden – verlegt werden, sollte er an einem schattigen Platz ausgerollt und befeuchtet werden. Mit der Verlegung dieses Rasens sollte nach Möglichkeit immer entlang der längsten geraden Kante begonnen werden. Damit der Rasen richtig anwachsen kann, sollten die einzelnen Bahnen richtig angedrückt werden. So wird Bahn für Bahn verarbeitet. Dabei richtet sich die Verlegung der nächsten Bahn immer nach der bereits verlegten. Die einzelnen Bahnen werden so dicht wie möglich aneinander gelegt.

    Sind alle Rasenbahnen verlegt, ist es empfehlenswert, diese mit einer Walze anzudrücken. Danach wird der Rasen ausgiebig gewässert. Auch in den folgenden Tagen sollte der Rasen immer gleichmäßig feucht gehalten werden, um ein rasches Anwachsen der Rollrasen-Bahnen zu gewährleisten. So entsteht in sehr kurzer Zeit eine dichte, grüne Fläche.

  4. dickesBlattwerk

    Rollrasen ist ein super Variante gegenüber echtem Rasen. Da er fertig ausgewachsen geliefert wird, muss man sich nur noch um die Grundbedürfnisse des Rollrasen kümmern. Ihn zu Wässern ist wichtig und auch darauf zu achten, das kein Unkraut durchwächst.