Unkrautvernichter

AngebotBestseller Nr. 2 Roundup 3286 Express Konzentrat Unkrautvernichter gegen Unkräuter und Gräser, Ohne Glyphosat, bis zu 500m², 400 ml
AngebotBestseller Nr. 4 Roundup 32660 Express Fertigmischung im Drucksprüher zur Bekämpfung von Unkräutern und Gräsern im Garten, 2,5 L
AngebotBestseller Nr. 6 VOROX Unkrautfrei Express, Bekämpfung von Unkräutern an Zierpflanzen, Obst und Gemüse, Konzentrat, 2,2 Liter
AngebotBestseller Nr. 10 Substral 3 in 1 Komplett Rasendünger mit Unkrautvernichter und Moosvernichter, 14 kg für 400 m²
AngebotBestseller Nr. 17 ROUNDUP AC Unkrautfrei Sprühsystem 3 l - Unkrautvernichter schnell und effektive Wirkung in Beeten oder Gartenwegen

Wie man Unkraut beseitigt

Um Unkraut zu beseitigen, sind sich Fachleute über mehrere Methoden einig. Eine Möglichkeit, Unkraut fernzuhalten, besteht darin, Prävention zu betreiben. Mit anderen Worten: Lassen Sie es gar nicht erst anfangen. Eine andere Strategie, die bereits angesprochen wurde, ist das Identifizieren von Unkraut, bevor man einen Angriff plant. Jede Art von Woche erfordert einzigartige Unkrautbekämpfungsmittel oder Methoden der Anwendung.

Es ist auch wichtig, die richtige Menge bei der Anwendung zu verwenden. Bei mehrjährigen Unkräutern ist die beste Methode, sie nacheinander zu beseitigen. Es kann länger dauern, aber am Ende wird es sich auszahlen. Einige Unkräuter benötigen eine Vorauflaufkontrolle, um die Keimung zu verhindern.

Manchmal kann die Verwendung von Mulch die beste Methode sein, um Unkraut zu bremsen. Keine Sonne, sehr wenig Wachstum.

Menschen, die einen schönen Rasen lieben, arbeiten unermüdlich, um Unkraut zu verhindern. Manchmal ist die Arbeit mit Unkraut der beste Weg, um etwas über sie zu lernen. Jeder, der mit Unkraut arbeitet, kann die Kombination aus Fleiß und Herbiziden finden, die seinen Garten am besten aussehen lässt.

Vorbeugende Strategien können die Rückkehr einiger lästiger Unkräuter verhindern, aber es gibt immer wieder neue Unkräuter, mit denen man sich auseinandersetzen muss. Lernen Sie Ihr Unkraut kennen und erfahren Sie, was für Sie und Ihren Garten am besten funktioniert.

Weitere passende Beiträge

Die häufigsten Unkräuter

Weißklee – Trifolium repens

Ein sehr gut erkennbares Unkraut, das in Rasenflächen und Torf zu finden ist. Weißklee ist ein mehrjähriges Unkraut, was bedeutet, dass es Jahr für Jahr wiederkehrt. Dieses niedrig wachsende Unkraut hat kriechende Ausläufer, die sich entlang der Oberfläche bewegen und einen Rasen schnell besiedeln und das Gras in kurzer Zeit verdrängen können.
Die Blätter haben eine charakteristische Form und sind in drei Fiederblättchen unterteilt, gelegentlich findet man sie auch zu viert, was als Glücksfall gilt!

Die Blüten befinden sich oft über den Blättern, sind im Allgemeinen weiß und erscheinen den ganzen Sommer über. Diese Pflanze bevorzugt Böden von guter Qualität und ist weniger in trockenen oder schattigen Bedingungen zu finden.

Löwenzahn – Taraxacum officinale

Der Löwenzahn ist ein häufiges, mehrjähriges Unkraut, das eine große, flache Rosette bildet. Er ist eine mehrjährige Pflanze, verbreitet sich aber leicht aus Samen und keimt das ganze Jahr über. Er hat eine lange, kräftige Pfahlwurzel, die es sehr schwierig macht, ihn erfolgreich aus dem Boden zu ziehen. Die Blätter des Löwenzahns, die viele gesundheitliche Vorteile haben, sind lang und fleischig mit charakteristischen Zähnen und können zu einer beachtlichen Größe heranwachsen.

Die einzelne gelbe Blüte wächst aus der Mitte der Rosette und ist ein leuchtendes Gelb, das man von März bis November sehen kann. Die Samen werden vom Wind getragen und keimen vor allem an Wegrändern.

Kriechender Hahnenfuß – Ranunculus repens

Der Kriechende Hahnenfuß ist ein niedrig wachsendes, mehrjähriges Unkraut, das feuchte, schwere Böden bevorzugt. Er ist ein häufiges Unkraut in Rasenflächen in Großbritannien und wie der Name schon sagt, breitet er sich mit Hilfe von kriechenden Stängeln aus, die an der Bodenoberfläche entlanglaufen und regelmäßig zu einer neuen Pflanze heranwachsen. Die Wurzeln sind sehr faserig und dicht, dieses Unkraut ist schwer dauerhaft zu entfernen, da es mehrere Jahre braucht, um die Pflanze zu schwächen.

Die leuchtend gelben Blüten haben jeweils 6 bis 9 Blütenblätter und können von Mitte des Frühjahrs bis zum Spätsommer gesät werden.

4.9/5 - (31 votes)

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"