Startseite » Unkrautvernichter Test » Vorox Unkrautfrei Express

Vorox Unkrautfrei Express

Vorox Unkrautfrei Express 1 Liter

Vorox Unkrautfrei Express 1 Liter
8.8

Wirkung gegen Unkraut

8.6 /10

Anwendung

8.9 /10

Langzeitwirkung

7.4 /10

Bienengefährdung

10.0 /10

Preis

9.2 /10

Vorteile

  • Artikel mit einfacher Anwendung
  • Einfache Dosierung durch modernes Design
  • Zulassung für Hobbygärtner im Kleingarten- und Hausbereich
  • Keine Schädigung von Kultivierungen

Nachteile

  • keine bekannt

Bei dem Produkt Vorox Unkrautfrei Express, handelt es sich um ein umweltfreundliches Totalherbizid. Effektive Bekämpfung gegen einkeimblättrige und zweikeimblättrige Unkräuter. Dabei spielt es keine Rolle, ob sich das Unkraut zwischen Zierpflanzen, Gehölzen, Obst- oder Gemüsekulturen befindet. Da das Produkt noch neu auf dem Markt ist, gibt es leider noch keinen vertraulichen Vorox Unkrautfrei Express Test.

Schon nach nur wenigen Stunden, um genau zu sein, ein bis drei Stunden, soll eine sichtbare Wirkung eintreten. Kann der Vorox Unkrautfrei auch nachhaltig bekämpfen? Finden wir es heraus.

Vorox Unkrautfrei Express Wirkung

Zur Wirkung von Vorox lässt sich gar nicht sonderlich viel sagen, außer, dass es Unkraut bekämpft. Und dabei belastet es auch die Umwelt nicht. Die Rezeptur ist vollkommen ohne Glyphosat. Auch der genutzte Wirkstoff – Pelargonsäure – ist aus natürlicher Fertigung extrahiert. Es besteht also keinerlei Gefahren für Bienen.

Das Mittel macht seinem Namen „Express“ alle Ehre: Nach dem Auftragen, soll die Wirkung nach bereits einer, und spätestens nach drei Stunden eintreten. Das ist mal eine Express-Wirkung. Auch bei niedrigen Temperaturen gibt es keine Probleme. Sie können also schon sehr früh anfangen Ihren Garten vom Unkraut zu befreien.

Wirkung gegen:

  • Einkeimblättrige Unkräuter
  • Zweikeimblättrige Unkräuter
  • Algen
  • Moose
  • Nur für Haus- und Kleingartenbereich!
Vorox Unkrautfrei Express

Vorox Unkrautfrei Express Test – So haben Sie ein sehr gepflegtes Feld

Vorox Unkrautfrei Express Anwendung

Die Anwendung der Pelargonsäure unterscheidet sich etwas, je nachdem, welchen Zweck der Unkrautvernichter erfüllen sollen. So unterscheidet sich die Anwendung von Vorox Unkrautfrei Express bei der Pflanzen-Kulturvorbereitung, und zwischen, bzw. unter den Kulturpflanzen.

Die Kulturvorbereitung, also das Säen oder Einpflanzen, beginnt mit der Vegetationsperiode. Vorzugsweise geht man hier vom Vegetationsbeginn aus.

Für eine Fläche von 10 m² kommt ein ganzer Liter Gemisch zum Einsatz. Die Mischung setzt sich aus 130 ml von Vorox Unkrautfrei Express, und 870 ml Wasser zusammen. Die Behandlung der 10 m² darf dabei nur einmal erfolgen, nicht wiederholt hintereinander. Behandlungen pro Jahr sind auf drei beschränkt. Nutzen Sie biete zur Verteilung des Produkts einen Spritzschirm.

Zwischen den Pflanzen verändert sich die Anwendung etwas. Auch hier gilt die Behandlung während der Vegetationsperiode. Dementsprechend ab dem Beginn der Vegetationsperiode, sowie nach dem Wachsen der Unkräuter.

Auch die Zusammensetzung aus Produkt und Wasser bleibt gleich. Mischen Sie für einen Liter des Gemisches 130 ml Vorox Unkrautfrei Express mit 870 ml Wasser. Die Liter-Mischung reicht dann für eine Fläche von 10 m² aus. Auch hier bitte mit einem Spritzschirm das Gemisch verteilen. Allerdings können Sie die Behandlung gleich zweimal durchführen. Trotzdem beschränkt sich die Behandlung pro Jahr auf drei Anwendungen.

Eine Anwendung sollte etwas im Abstand von 20 bis 60 Tagen erfolgen. Je nach Art des Unkrauts gibt es auch hier Unterschiede. Für „normale“ Unkräuter, also ein- und zweikeimblättrigen Gewächse ist eine Ruhezeit von 21 bis 60 Tagen zu beachten. Algen und Moose brauchen mindestens 30 Tage Ruhe.

Hinweise zur Vorox Unkrautfrei Express-Anwendung

Zur Anwendung des Vorox Unkrautfrei Express muss eine Lösung hergestellt werden. Mit einer Gartenspritze, können Sie so gezielt die unerwünschten Bewüchse verdorren lassen. Achten Sie bei der Anwendung darauf, dass die behandelten Pflanzen trocken sind. Feuchte, durch beispielsweise Morgentau u.ä. könnte zu Misserfolgen führen. Bei der Spritzung bitte entsprechende Schutzkleidung tragen: Handschuhe, Arbeitshemd- und Hose sowie festes Schuhwerk.

Es sterben nur Pflanzenteile ab, welche auch direkt mit dem Produkt in Berührung kommen. Es wirkt also nicht Wurzeltief. Aus diesem Grund sind vermehrte Anwendungen pro Jahr möglich, falls es zu einem Wiedergrünen kommt. Dieses Produkt ist auch nur zu Anwendung in einem gestellten Garten konzipiert. Die Anwendung in einer Rasenfläche ist nicht empfohlen, da auch die Gräser Schaden nehmen.

Auch erneutes Aussäen oder Einpflanzen sollten Sie mit Geduld angehen. Nach einer Anwendung von Vorox Unkrautfrei Express, sollten die Fläche für drei Tage unberührt sein. In dieser Zeit kann das Mittel seine vollständige Wirkung zeigen, und auch leicht nachhaltig wirken. Nach diesen drei Tagen ist es dann möglich Neupflanzungen vorzunehmen.

Einfache Dosierung Dank des modernen Designs

Bestimmt ist Ihnen das etwas eigene Design der Vorox Unkrautfrei-Flasche aufgefallen. Die Flasche setzt sich aus zwei Komponenten zusammen. Zum einen ist es der „Kanister“, welcher die gesamte Menge des Produkts enthält. Und darüber die Dosierungskammer. Die einzige Verbindung zwischen den zwei Kammern ist eine Öffnung, welche sich öffnet wenn der Deckel zugeschraubt ist. Sich aber schließt, sobald der Deckel abgeschraubt ist.

Die Dosierung geht ganz leicht, wie folgt:

  1. Einmal die Flasche neigen, sodass sich die Dosierungskammer befüllt. Also theoretisch einmal auf den Kopf – oder Deckel – stellen. Die Kammer umfasst ein Volumen von 150 ml, und sollte so perfekt für die meisten Gärten zugeschnitten sein.
  2. Ist die Menge doch zu viel? Kein Problem, denn so wie das Herbizid in die Kammer kam, kann es auch wieder gehen. Dafür die Flasche wieder ankippen. An der Seite befindet sich auch eine Art Füllmaß um die gewünschte Menge zu erzielen.
  3. Stimmt jetzt alles, dann schrauben Sie den Deckel ab und öffnen die Flasche. Damit verschließt sich die Verbindung zwischen den beiden Kammern, und es kommt genau die Menge heraus die Sie auch wünschen.
  4. Zum Schluss müssen Sie nur noch das Herbizid in die Spritze geben und mit Wasser mischen. Damit sind Sie dann bereits startklar, um dem Unkraut den Kampf anzusagen.

Wartezeiten für die Vorox Unkrautfrei Lösung

Wie schon bei der Anwendung, so gibt es auch zwischen den Wartezeiten einige kleine Unterschiede. Natürlich möchte man pauschal sagen, dass nach dem Abtrocknen alles wieder nutzbar ist, dem ist jedoch nicht zwingend so. Eine wirkliche Wartezeit ist auch eher bei den Neupflanzungen und Saaten wichtig. Der Vollständigkeit halber, gehen wir auch auf die anderen Anwendungsgebiete mit ein.

Beabsichtigen Sie eine Neupflanzung oder eine Saat? Dann gilt es hier wenigstens drei Tage zu warten, damit das Produkt auch seine komplette Wirkung demonstrieren kann. Behandelte Unkräuter sterben nach bereits einer bis drei Stunden ab, verrotten doch ersten nach einigen wenigen Tagen. Nach diesen drei Tagen können Sie dann munter drauf los pflanzen und säen.

Geht es hingegen um die Pflege von Beerenobst, Obstgehölzen und Gemüsebeeten, dann reguliert sich die Wartezeit meistens von alleine. Die Anwendung soll im Frühjahr stattfinden. Die Zeit bis zum Nutzen, beispielsweise der Ernte, stellt bereits die Wartezeit dar. Es ist also nicht erforderlich einen Tagesplan aufzustellen.

Ähnliches gilt für die Kultivierung von Zierpflanzen und –Hölzen. Hier ziehen Sie keinen direkten Nutzen, welcher den Körper beeinflusst, weshalb es hier absolut unwichtig erscheint.

Anwendungszeitraum

Der Toleranzbereich für das Produkt ist relativ breit. Aus diesem Grund kann die Herbizid-Lösung auch bei niedrigeren Temperaturen genutzt werden. Zwischen März und Oktober ist das Mittel bereit zur Verwendung.

Preis-/Leistungsverhältnis

PackungsgrößeReichweitePreis
500 ml~ 35 m²8,99 €
1 L~ 77 m²14,99 €
2,2 L~ 170 m²29,99 €

Bedenken Sie, das es sich bei Vorox Unkrautfrei Express um ein Herbizid handelt, welches lediglich den gestellten Garten behandeln soll. Keine Wiesenflächen! Der Preis ist für die Anwendungsreichweite fair, und regt auch zu einem Nachkauf an.

Das Kleingedruckte (wichtige Details)

ProdukttypKonzentrat, Totalherbizid
WirkstoffPelargonsäure 237,59 g/l
Zulassungsnummer
Deutschland (DE)
00757-62
Zulassungsnummer
Österreich (AT)
3251-903
Vorox Unkrautfrei Express
3.9 (77.5%) 8 votes